Druckansicht der Internetadresse:

FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE, CHEMIE UND GEOWISSENSCHAFTEN

Lehrstuhl für Geomorphologie – Professor Dr. Oliver Sass

Seite drucken

Sedimentbudgets und Sedimentdynamik

Der Sedimenttransport in Berg- und Hochlandeinzugsgebieten ist ein wesentlicher Bestandteil der geomorphologischen Prozesskaskade, stellt eine wichtige Naturgefahr (Murgänge, übersättigte Überschwemmungen) dar und verursacht schwere Probleme in Flusssystemen. Wir untersuchen Sedimentbudgets von alpinen und voralpinen Einzugsgebieten, die den Sedimenttransport sowie die Sedimentquellen und -senken quantifizieren. Eine unserer zentralen Forschungsfragen ist die Reaktion von Sedimentfrachten in kleinen Einzugsgebieten auf den Klimawandel.
Unsere häufig verwendeten Methoden sind die oberflächennahe Geophysik (Georadar, Geoelektrik, seismische Refraktion), multitemporale Oberflächenmodelle aus Laserscans und Luftaufnahmen sowie Sedimentsensoren zur Erfassung des Geschiebetransports.

Projekte:

  • Sedyn-X: Interdisciplinary sediment flux research in the Johnsbach valley, Austria (funded by FWF; Lead: O. Sass)
  • RunSed-CC: Modelling runoff and sediment yield in a mountain catchment under climate change conditions (funded by Austrian Climate and Research Program; Lead: O. Sass)
    Link auf die Projektseite

Publikationen:

  • Rascher, E., Rindler, R., Sass, O. & Habersack, H. (2018): Impacts of gravel mining and renaturation measures on the sediment flux and budget in an alpine catchment (Johnsbach Valley, Austria). Geomorphology 318: 404-420.
  • Seier, G., Stangl, J., Schöttl, S. Sulzer, W. & Sass, O. (2017): UAV and TLS for monitoring a creek in an alpine environment, Styria, Austria. International Journal of Remote Sensing, DOI: 10.1080/01431161.2016.1277045.
  • Rascher, E. & Sass, O. (2017): Evaluating sediment dynamics in tributary trenches in an alpine catchment (Johnsbachtal, Austria) using multi-temporal terrestrial laser scanning. Zeitschrift für Geomorphologie, Suppl.Vol. 61: 27-52. doi: 10.1127/zfg_suppl/2016/0358.
  • Stangl, J. Rascher, E. & Sass, O. (2016): Comparative analysis of sediment routing in two different alpine catchments. In: Beylich, A.A., Dixon, J.C., Zwolinski, Z. (eds.): Source-to-sink fluxes in Undisturbed Cold Environments. Cambridge: University Press, p. 362-375.

Verantwortlich für die Redaktion: Manfred Fischer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt